Bürleitung

Vielseitige Verantwortung: Büroleitung in der Steuerkanzlei

Die Büroleitung ist eine der wichtigsten Funktionen in einer Steuerberaterkanzlei. Denn hier laufen viele Fäden zusammen. Zugleich sammeln Büroleiter wertvolle Erfahrungen, um später einmal selbst eine Steuerkanzlei zu führen. Wer die Büroleitung in der Steuerkanzlei gut ausfüllt, bringt großes Organisationstalent mit – und ist bereit Führungsaufgaben zu übernehmen.

Führungskraft mit Personalverantwortung

Bei der Büroleitung handelt sich um einen verantwortungsvollen Posten. Janina Gruillich hat ihn bei der DBB DATA in Berlin-Westend seit 2015 inne. Zuvor absolvierte sie dort eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten und schloss ein berufsbegleitendes BWL-Studium erfolgreich ab. Als Büroleiterin führt sie nun zum Beispiel einzelne Abteilungen. So trägt sie die Verantwortung für das Sekretariat und die Finanzbuchhaltung.

Zu ihren wichtigsten Tätigkeiten zählt das Personalmanagement. Janina Gruillich spielt bei allen Bewerbungen, die bei der Niederlassung eingehen, eine große Rolle. Sie berät den Niederlassungsleiter Steuerberater Jens Henke bei der Auswahl der Kandidaten. Und auch sonst ist sie eine besondere Vertrauensperson für ihn, die ihn bei der Führung der Niederlassung unterstützt und mit der er sich regelmäßig austauscht.

Zuständig für Auszubildende

In Berlin-Westend hat Janina Gruillich das Ausbildungswesen organisiert und betreut auch die Azubis der Niederlassung. Sie unterweist sie in die Ausbildungstätigkeiten, erteilt Arbeitsaufträge und beurteilt die Arbeit der angehenden Steuerfachangestellten. In Feedbackgesprächen gibt die Büroleiterin den Auszubildenden zudem regelmäßig wertvolles Feedback.

Darüber hinaus erfüllt die Büroleitung einer Steuerkanzlei wichtige administrative Tätigkeiten, wie etwa das Controlling und das Qualitätsmanagement. Und schließlich gehören zum Aufgabenfeld auch fachliche Themen. Büroleiter widmen sich der Beratung von Mandanten und bringen dafür das nötige steuerliche Wissen mit. Janina Gruillich hat sogar die Verantwortung für einzelne Mandatskategorien inne, angeleitet von einem Steuerberater. Eine gute Vorbereitung darauf, später einmal selbst als Steuerberaterin tätig zu sein.