Steuerberatung für Ärzte, Apotheker und Co
Die Steuerberatung für Ärzte, Apotheker und Co lebt von intensiver Beratung.

Steuerberatung für Ärzte, Apotheker und Co

Die Arbeit in einer Steuerberatung lebt von der Vielfalt. Dazu gehört, dass die Mandanten aus unterschiedlichen Branchen kommen, zeigt der erste Valtaxa-Report. Eine wichtige Branche sind Mandanten aus Heilberufen. Die Herausforderung einer Steuerberatung für Ärzte, Apotheker und Co besteht darin, nicht nur Steuererklärungen zu erstellen und bei der Finanzbuchhaltung zu unterstützen. Eine wichtige Rolle spielen auch Beratungsleistungen, sei es beim Optimieren von Arbeitsprozessen, Hilfe beim Umbau oder der Erweiterung der Praxisräume oder der Suche nach einem Nachfolger oder Kompagnon.

Ärzte, Apotheker und Co sehen sich einem verschärften Wettbewerb im Gesundheitswesen gegenüber. Um da zu bestehen, ist es wichtig, unternehmerisch zu denken. Einer guten Finanzplanung kommt dabei große Bedeutung zu. Hier setzt eine gute Steuerberatung an. Sie erstellt zum Beispiel eine Liquiditätsvorschau und entwickelt eine Investitionsplanung. Denn den Medizinern soll es möglich sein, sich so weit wie möglich auf ihre Kernkompetenz zu konzentrieren: die Patientenbetreuung.

Steuerberatung für Heilberufe

Zum Wandel in Heilberufen zählt aber, dass immer weniger Mediziner willens sind, eine eigene Praxis zu betreiben. Die Entwicklung im Gesundheitssektor geht hin zu mehr Gemeinschaftspraxen und Gesundheitszentren. Das verändert auch die Arbeit einer Steuerberatung für Ärzte, Apotheker und Co. Sie unterstützt bei der Finanzierung eines Gemeinschaftsprojektes, bei der Beantragung von Fördermitteln und prüft die Möglichkeiten einer Umschuldung.

Gerade bei größeren Praxen und ganzen Gesundheitszentren ist der Bedarf an Hilfe bei Personalfragen groß. Zum einen die Lohnabrechnungen, zum anderen bei der Erstellung und Auswertung von Statistiken zu Urlaub, Fehlzeiten und Überstunden. Außerdem entwickeln Steuerberater Modelle zur betrieblichen Altersvorsorge mit.

Steuerberatung für Ärzte

Natürlich zählen zum Portfolio einer Steuerberatung für Ärzte auch Leistungen wie die Finanzbuchhaltung und Gewinnermittlung. Zudem erstellen die Steuerexperten den Jahresabschluss und die Steuererklärung. Und sie blicken voraus – mit der Steuerplanung für die weiteren Geschäftsjahre.

Steuerberatung für Apotheker

Auch Apotheker greifen in steuerlichen und finanziellen Fragen gern auf die Hilfe einer Steuerberatung zurück. Für sie ist es darüber hinaus gut, wenn sie beim Einkauf, Marketing und den Abläufen beraten werden. Außerdem gewinnen Standortanalysen, Branchenvergleiche und Rabattkontrolle gewinnen an Bedeutung. Denn die zunehmende Konkurrenz trübt die Gewinnaussichten für Apotheker. Und wenn sich ein Apotheker von seinem Geschäft trennen möchte, hilft ihm seine Steuerberatung bei der Wertermittlung und berät beim Verkauf.