Ratgeber

Steuern, aber lustig – Ratgeber von Andreas Görlich

Andreas Görlich ist Steuerberater und Buchautor. Der Leiter der Niederlassung der DBB DATA im hessischen Groß-Gerau betrachtet das Thema Steuern in seinem Ratgeber „Steuern, aber lustig“ mit Humor. Wie er dazu kam, berichtet er im Interview.

Herr Görlich, wie sind Sie auf die Idee gekommen, einen Steuer-Ratgeber zu schreiben?

Meine Seminarteilnehmer haben mich auf die Idee gebracht. Ich gebe seit Jahren Steuerseminare für Existenzgründer. Und das Feedback vieler Teilnehmer war oftmals, dass ich das vermeintlich trockene Thema verständlich und unterhaltsam präsentieren kann. Das war die Initialzündung von ‚Steuern, aber lustig’.

Wie lange hat es von der Idee bis zur Umsetzung gedauert?

Nach rund 1.200 Stunden recherchieren, schreiben und überarbeiten habe ich mein fertiges Werk in den Händen gehalten. Ein schönes Gefühl! Danach habe ungefähr die gleiche Stundenanzahl in die Werbung und in die Folgeauflagen des Buches investiert.

Gibt es einen speziellen Steuerberater-Humor?

Nein, den gibt es nicht. Der Beruf bringt es aber mit sich, dass sich die Witze oft um das Thema Steuern drehen.

Ratgeber für Existenzgründer

 

Bei aller lockeren Aufbereitung, der Untertitel lautet ‚Steuertipps für Existenzgründer und Jungunternehmer‘. Was sind die klassischen Steuerfallen, in die Gründer tappen?

Kein Gründer sollte planlos starten, also ohne Businessplan loslegen. Und jeder Gründer sollte von Anfang an mit dem Finanzamt rechnen, ansonsten droht spätestens im ‚verflixten dritten Jahr’ das böse Erwachen. Diesem Jahr habe ich daher ein eigenes Kapitel gewidmet.

Welche Reaktionen haben Sie auf Ihr Buch bekommen?

Viel tolles Feedback von Lesern für den Mix aus fachlichem Ratgeber und unterhaltsamer Lektüre. Auch auf Portalen wie Amazon.de gab es viele positive Bewertungen. Eine Steuerberater-Kollegin hat dort geschrieben, sie habe das Buch für ihre neue Auszubildende gekauft. Das hat mich besonders gefreut.

Planen Sie bereits eine Fortsetzung?

In der Tat – im dritten Quartal 2018 kommt mein zweites Buch auf den Markt. Soviel kann ich verraten, es geht um Steuern!

 

Cover Steuern aber lustig„Steuern, aber lustig!!! – Steuertipps für Existenzgründer und Jungunternehmer“ von Andreas Görlich ist im Steuern-aber-lustig-Verlag erschienen. Das Taschenbuch hat 276 Seiten und kostet 29,90 Euro.